Home | Aktuelles | Bilder | Gottesdienste | Gemeindeleben | Geschichte | Kinderhaus | Was ist wenn.. | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Hochzeit

Wenn Sie nach reiflicher Überlegung und nach freiem Entschluss in unserer Kirchengemeinde kirchlich heiraten wollen, dann sind folgende Schritte zu tun:

  1. Festlegung eines Trauungstermins im Pfarrbüro (möglichst frühzeitig, am besten ein halbes Jahr vor dem Hochzeitstermin, telefonisch oder persönlich)
  2. Vereinbarung eines Traugesprächs mit dem Pfarrer
  3. Traugespräch mit dem Pfarrer, bei dem das sogenannte Eheprotokoll ausgefüllt wird, über die Bedeutung, die Teile und die Symbolik des katholischen Trauritus gesprochen wird und miteinander die Trauungsfeier vorbereitet wird. Dabei dürfen Sie gerne ihre eigenen Vorstellungen, Wünsche, Texte, Fürbitten und Lieder mit einbringen.

Trautriten

Die Trauung in einer Eucharistiefeier oder als Wortgottesdienst gestaltet. Wenn Sie als Brautpaar verschiedenen Konfessionen angehören, dann ist auch eine "ökumenische" Trauung, d.h. im Beisein eines evangelischen Pfarrers möglich. Ich bin auch bereit, einer "ökumenischen" Trauung in einer evangelischen oder anderen konfessionellen Kirche beizuwohnen.

Wenn Sie nicht in Unterleinleiter getauft worden sind, dann bringen Sie bitte bereits zum Traugespräch ein aktuelles Taufzeugnis mit, das nicht älter als sechs Monate sein darf. Dieses bekommen sie im Pfarramt ihrer Taufpfarrei.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.